Durch die Wälder Diogenes Verlag

Düssel-Flaneur-Story trifft Diogenes-Anthologie

in Kurzgeschichten/Natur

In der Diogenes-Anthologie „Durch die Wälder – ein Waldspaziergang der besonderen Art“ ist auch meine Geschichte „Suchen unter Buchen“ enthalten.

Im Jahr 2008 geschrieben und zunächst unter dem Dach vom ZEIT Online und später auch beim Literaturportal 54stories erschienen: Und jetzt ist meine Geschichte „Suchen unter Buchen“ vom Diogenes Verlag für die Storysammlung „Durch die Wälder“ ausgewählt worden (Herausgeberin: Anna von Planta).  Wie man auf den Fotos sieht, habe ich gerade habe die Belegexemplare erhalten. In der Anthologie finden sich Texte von Autoren wie John Irving, Truman Capote, Doris Dörrie, Robert Walser und Martin Suter. Es kommt mir fast surreal vor, ich fühle mich sehr geehrt – und freue mich über den Rückenwind! Den nehme ich für meine zukünftigen literarischen Pläne gerne mit …

„Durch die Wälder – ein Waldspaziergang der besonderen Art“ erscheint Mitte dieser Woche und kann beim Buchhändler deines Vertrauens und bei den üblichen Online-Verdächtigen gekauft bzw. bestellt werden. Übrigens: Auf dem Buchrücken findet sich ein Zitat von H.D. Thoreau, was ja gut passt, schließlich habe ich das Blog Düssel-Flaneur inspiriert von seinem Essay „Vom Spazieren“ gestartet …

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.