Wie Peter Shaw 1998 die Fake-News-Zukunft vorhersah

in Irrsinn/Popkultur/Sprache

In Folge 80 „Geheimakte UFO“ der Hörspiel-Serie „Die drei ???“ sagt der zweite Detektiv einen visionären Satz über das Internet.

Seit einem halben Jahr höre ich mit meinem Kind bei Spotify die alten Drei ???-Folgen (noch mal) durch, von Nr. 1 an aufwärts. Das macht nicht nur großen Spaß, man kann auch verfolgen, wie sich die Alltagssprache ändert bzw. welche Wörter heute längst aus der Mode gekommen sind („Schurke!“, „Strolch!“, „Schuft!“). Nachdem es in den ersten Folgen noch mit Walkie-Talkie, Autotelefon und der Telefonlawine losgeht, halten langsam aber sicher technische Innovationen Einzug.  Und Ende der 1990er spielt natürlich auch das Internet immer öfter eine Rolle. In der 1998 veröffentlichten Folge Nr. 80 der Hörspiel-Serie ist mir diesbezüglich ein besonders amüsanter Dialog aufgefallen.

Die Episode heißt „Geheimakte UFO“, und sie wird so angekündigt: „Bob und Peter stockt der Atem. Durch die Bäume schimmert unwirklich grelles Licht – ein Raumschiff ist in den Wäldern um Rocky Beach gelandet. Für Peter steht fest: Die Außerirdischen übernehmen die Macht auf der Erde! Justus, der Kopf des Detektivtrios, reagiert gelassen auf die Ufo-Berichte seiner Freunde. Doch dann taucht ein weiterer Augenzeuge auf und der erste Detektiv wird stutzig. Nochmals untersuchen Die drei ??? den Landeplatz des Raumschiffs, ohne zu ahnen, daß sie bereits erwartet werden …“

Noch mal zur Erinnerung: Wir befinden uns im Jahr 1998, also noch vor dem flächendeckenden Durchbruch des Internets – und weit vor dem Netz-Boom von Verschwörungstheorien und Fake News. Hier der Auszug, nachzuhören in Take 18 der Folge bei Spotify. Justus, Peter und Bob durchstöbern gerade ein Internet-Forum der Ufologen-Szene:

Justus: „Vielleicht sollten wir ihr mal den Tipp geben, dass sie im Internet eine Menge Gleichgesinnter findet.“

Peter: „Eine Menge gleichgesinnter Verrückter, wenn du mich fragst. Hier behauptet jemand, Nacht für Nacht mit ein paar Aliens durchs All zu fliegen. Sag mal, gibt es auch noch normale Leute, die sich mit solchen Dingen beschäftigen! Oder kann man vorn vornherein alle als durchgedreht Spinner abstempeln? Ich meine: Spinnen wir denn auch, nur weil wir etwas gesehen haben, das wir uns nicht erklären können?“

Bob „Ja, das ist ne gute Frage!“

Justus: „Wir könnten hier in der Kommentarecke die Nachricht hinterlassen, dass wir in der letzten und vorletzten Nacht in den Santa Monica-Mountains eine hellblau leuchtende Scheibe am Himmel gesehen haben. Nur: Was würdet Ihr glauben, wenn Ihr hier so etwas lesen würdet?“

Bob: „Ja, wir haben ein Problem! Wir haben etwas gesehen, das wir aber nicht glauben würden, wenn jemand uns davon erzählt hätte.“

Und dann sagt Peter Shaw (gesprochen von Jens Wawrczeck) einen Satz voll visionärer Kraft:

Ich bin jedenfalls nicht dazu bereit, diesen ganzen Mist, der hier steht, zu glauben. Vielleicht ist das Internet die falsche Adresse für uns. Das ist keine seriöse Informationsquelle, sondern … Mach die Kiste aus, Bob!

Was für ein Teufelskerl, dieser Peter Shaw! Ausgerechnet er, der Angsthase der drei ???, erweist sich als Bruder im Geiste der Skeptiker-Bewegung.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Latest from Irrsinn

Ein Hase namens Pimmel

Wie reagiert die Hipster-Mutter, wenn die Tochter beschließt, einem Stoffhasen einen „verbotenen“
Go to Top