Düssel-Flaneur-Lesung bei YouTube

in Düsseldorf/Kurzgeschichten

Ich war bei der Lesereihe „OFF CHURCH zu Gast, die die in einer außergewöhnlichen Düsseldorfer Location stattfindet und bei der einmal im Monat jeweils ein Vorleser und ein Musiker den Abend gestalten.

Es handelt sich um die Christuskirche in Oberbilk (daher der Hall).  Die Lesung vom 23. März 2018 stand unter dem Motto „Micropop meets Düssel-Flaneur“ und war an die Micro-Pop-Week angegliedert. Ich habe drei Texte vorgelesen. In der nun auch als Mitschnitt bei YouTube verfügbaren (wahren) Geschichte „Die lustigsten 50 Euro meines Lebens“ geht es um die Begegnung mit einer Flatulenz-Virtusosin im vor-karneavalistischen Köln, Anfang 2017. Bestimmende Frage: Können menschliche Fürze hündisches Niesen auslösen?

„Die lustigsten 50 Euro meines Lebens“ lesen statt hören: Bei facebook oder hier im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Latest from Düsseldorf

Ein Hase namens Pimmel

Wie reagiert die Hipster-Mutter, wenn die Tochter beschließt, einem Stoffhasen einen „verbotenen“
Go to Top